- Anzeigen -

Daten- und Storage-Ressourcenmanagement


LSI Logic will Rolle als Storage-Visionär einnehmen
SNW Europe 2006: Wege für Daten- und Storage-Ressourcen-Management


(25.08.06) - Die LSI Logic präsentiert ihre "Silicon-to-systems"-Lösungen auf der diesjährigen Storage Networking World (SNW) Europe in Rednerbeiträgen des Konferenzprogramms sowie auf dem eigenen Ausstellungsstand.

Harry Mason, Director Industry Marketing, Storage Components Group, LSI Logic und President, SCSI Trade Association, wird zusammen mit Seagate eine Präsentation zum Thema "Serial Attached SCSI: Top Performance in Real World Applications“ geben. Dabei geht es darum, wie SAS (Serial Attached SCSI)-Komponenten jetzt für jedes Level des Storage-Ökosystems verfügbar werden und welche technischen Vorteile dieses Standards zur Optimierung von Lösungen beitragen.

Julie Ryan, Director of Alliances, Engenio Storage Group, LSI Logic und Schatzmeister des SNIA Board of Directors, gibt in einem SNIA Tutorial Einsichten zum Thema "The Real World State of Storage Management“. Julie Ryan ist der Meinung, "dass die explosionsartige Entwicklung der Anforderungen im Datenspeicherumfeld zusammen mit neuen Compliance-Vorschriften die IT-Gemeinde dazu zwingen, nach effektiveren Wegen für Daten- und Storage-Ressourcen-Management Ausschau zu halten. LSI wird sich darauf konzentrieren, die Teilnehmer über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Standards und die technischen Vorteile, die diese herbeiführen, zu informieren.“

Julie Ryan wird darüber hinaus ein 30-minütiges Vendor Tutorial mit dem Titel "Why Fibre Channel is Compelling Today“ halten. Darin geht es um neue Entwicklungen, die derzeit stattfinden sowie Protokolle, die für Fibre Channel genutzt werden können, um den künftigen Anforderungen im Datenzentrum gerecht zu werden. Anhand von Anwender-Fallbeispielen werden die flexiblen Einsatzmöglichkeiten dieser Technologie aufgezeigt. (LSI Logic: ma)

- Anzeigen -




Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>


Meldungen: Storage Management und Daten-Backup

  • Einhaltung von Vorschriften zur Datenspeicherung

    In den vergangenen zehn Jahren haben sich E-Mails zur wichtigsten Form der Unternehmenskommunikation entwickelt und dabei sowohl Telefonate als auch Faxmitteilungen überholt. Laut aktuellen Schätzungen werden täglich mehr als 16 Millionen geschäftliche E-Mails versendet. Regierungen und andere Regulierungsbehörden zählen E-Mails deshalb immer mehr zu der Art von elektronischen Datensätzen, die den Vorschriften zu Datenschutz und Aufbewahrung unterliegen.

  • Daten- und Storage-Ressourcenmanagement

    Julie Ryan, LSI Logic, ist der Meinung, "dass die explosionsartige Entwicklung der Anforderungen im Datenspeicherumfeld zusammen mit neuen Compliance-Vorschriften die IT-Gemeinde dazu zwingen, nach effektiveren Wegen für Daten- und Storage-Ressourcen-Management Ausschau zu halten".